Inspektionsfunde

Auch das gibt’s:

Wenn ein Tragschrauber zu lange nicht geflogen wurde, finden sich unter Umständen Untermieter, die ihn als „Schnellen Brüter“ nutzen.

Hier habe ich ein Nest mit insgesamt 5 fast flüggen Rotschwänzchen im Kühllufteinlauf eines Xenons gefunden.

Sie brauchten nur noch ein paar Tage bis sie „lufttüchtig geschrieben“ werden konnten.  So lange blieb der Tragschrauber natürlich am Boden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*